Ab 2019 – Ihre Projekte für Familien im Landesprogramm „Familie / Solidarisches Zusammenleben der Generationen – Familie eins99

Landesprogramm „Solidarisches Zusammenleben der Generationen“ – www.eins99.de 

Ein neues Landesprogramm will das solidarische Zusammenleben von Familien mit bedarfsgerechten Angeboten in ihrem Lebens- und Wohnumfeld unterstützen und die Interessen der ganzen Familie in den Blick nehmen. Die Thüringer Landesregierung plant die Umsetzung des Landesprogrammes „Familie / Solidarisches Zusammenleben der Generationen – Familie eins99“ flächendeckend und stufenweise für Thüringen ab 2019. Dafür investiert der Freistaat Thüringen..

…. jährlich über 10 Millionen Euro. Landkreise/Kommunen beziehen vom Freistaat Thüringen bisherige Mittel für die Stärkung vorhandener Angebote für Familien (z.B. Familienzentren, Erziehungs- , Ehe- Familien-und Lebensberatungsstellen u.a.) und zusätzliche Mittel für neue Impulse durch eine Angebotserweiterung. Ziel ist der Aufbau einer leistungsfähigen, flächendeckenden bedarfsgerechten sozialen Infrastruktur für Familien in welcher Bedarfslücken durch neue Angebote geschlossen werden. Mit dem Blick auf diese Aufgabe, auf zu entwickelnden Angebote, notwendige Vernetzungen und Kooperationen, Mitwirkung in den Entscheidungsgremien vor Ort, sind unsere Kompetenzen und Kirche und Diakonie als freier Träger angefragt.

Gestalten Sie mit!

Informieren Sie sich! -> Faktenblatt Landesprogramm Familie

Nachfragen zum Landesprogramm: Ute Birckner, Mail: eafThueringen@t-online.de,
Tel.: 0361. 789 11 12/ 0163. 258 254